ausgraben*


ausgraben*
vt
1) выкапывать; проводить эксгумацию
2) раскапывать, производить раскопки

éínen Témpel áúsgraben — раскопать храм

3) выкорчёвывать (деревья)
4) редк копать (картофель и т. п.)
5) откопать, найти (старую, забытую вещь)

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "ausgraben*" в других словарях:

  • Ausgraben — Ausgraben, verb. irreg. act. S. Graben. 1) Heraus graben, durch Graben heraus hohlen. Einen Baum, einen Stein ausgraben. Eine Warze ausgraben. 2) Durch Graben tief oder hohl machen. Einen Teich ausgraben. Ingleichen, mit dem Grabstichel aushöhlen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausgraben — V. (Mittelstufe) etw., was vergraben ist, aus der Erde herausholen Beispiel: Die Archäologen haben das Skelett eines Dinosauriers ausgegraben. ausgraben V. (Oberstufe) etw., was schon lange vergessen ist, ans Licht bringen Synonyme: beleben,… …   Extremes Deutsch

  • Ausgraben — Ausgraben, 1) A. von Alterthümern; die Versuche, durch Aufgrabung des Erdreichs an früher bewohnten Stätten, des Schuttes alter Gebäude, alter Todtenhügel etc., Reste der Cultur vergangener Zeiten an das Tageslicht zu fördern, sind schon seit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ausgraben — aus·gra·ben (hat) [Vt] 1 etwas ausgraben etwas durch Graben aus der Erde nehmen <eine Pflanze, einen Schatz ausgraben> 2 etwas ausgraben etwas unter vielen anderen Dingen versteckt finden <alte Briefe, Fotos ausgraben> 3 etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausgraben — ausschachten; ausheben; ausbuddeln * * * aus|gra|ben [ au̮sgra:bn̩], gräbt aus, grub aus, ausgegraben <tr.; hat: 1. a) durch Graben aus der Erde holen: die Toten wurden ausgegraben und an anderer Stelle bestattet; Urnen ausgraben. b) durch… …   Universal-Lexikon

  • ausgraben — 1. a) ausbetten, exhumieren, herausholen, hervorholen; (landsch.): ausbuddeln. b) ausschaufeln, bloßlegen, freilegen, freischaufeln, zutage fördern; (landsch.): ausbuddeln. c) ans Licht ziehen, beleben, hervorholen, reaktivieren, wieder aufleben… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausgraben — ausgrabentr 1.mitjmneuerlichBeziehungenanknüpfen.VonderAusgrabungeinesTotenübertragenaufdasWiederfindeneinesaltenBekannten.1900ff. 2.einlangevergessenesTheaterstückwiederaufführen.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ausgraben — aus|gra|ben …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Das Kriegsbeil ausgraben \(oder: begraben\) —   Die Wendungen sind umgangssprachlich scherzhaft gebräuchlich im Sinne von »einen Streit beginnen bzw. beenden«: Wegen so einer lächerlichen Kleinigkeit werdet ihr doch nicht das Kriegsbeil ausgraben. Bei einem doppelten Korn und zwei, drei… …   Universal-Lexikon

  • Erziehst du dir ’nen Raben, wird er dir die Augen ausgraben. — См. Не вспоив, не вскормив не сделаешь себе врага …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • das Kriegsbeil ausgraben — zanken (umgangssprachlich); kabbeln (umgangssprachlich); (mit jemandem) ein Hühnchen rupfen (umgangssprachlich); zoffen (umgangssprachlich); mit jemanden ins Gericht gehen (umgangssprachlich); hadern; ausfechten; …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.